DE ǀ EN
×

Update zum EU-Beihilfenrecht

Unter der Leitung von RAin Gabriele Quardt findet im Herbst eine zweitägige Veranstaltung zu den aktuellen Entwicklungen im EU-Beihilfenrecht statt.

 

In dieser zweitägigen Veranstaltung der Gesellschaft für Beihilfenrecht und Strukturfonds (GeBS.) werden ausgewiesene Beihilferechtsexperten mit den Teilnehmern u.a. folgende Themen diskutieren:

  • Welche Auswirkungen hat das Urteil „EEG 2012“ auf das Tatbestandsmerkmal der Staatlichkeit?
  • Welche neuen Entwicklungen gibt es zu lokalen Sachverhalten?
  • Was gibt es Neues zur AGVO?
  • Wie kann man zukünftig Wirtschaftsförderung beihilfekonform fördern?

Mehr zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der GeBS unter http://gebs.info/event/aktuelle-entwicklungen-im-eu-beihilfenrecht-1-veranstaltungstag-2