DE ǀ EN
×

Update Strukturfonds

Unter Leitung von RAin Gabriele Quardt und Beteiligung von RAin Julia Lipinsky findet im November 2019 die jährliche GeBS.-Veranstaltung zu den neuesten Entwicklungen im Strukturfondsrecht statt.

Die aktuelle Förderperiode 2014–2020 neigt sich dem Ende und die Europäische Union ist dabei, die Strukturfonds für die Anschlussperiode umfassend zu modernisieren. Der Schwerpunkt der Förderung in den Jahren 2021-2027 soll erneut in der Umsetzung von Projekten zur Stärkung von Forschung, Entwicklung und Innovation sowie zum Kampf gegen den Klimawandel liegen. Im Rahmen der Veranstaltung der Gesellschaft für Beihilfenrecht und Strukturfonds (GeBS.) werden Experten und Teilnehmer den Stand der aktuellen Entwicklungen post 2020 besprechen sowie Fragestellungen der aktuellen Förderperiode diskutieren. Die Themen der Veranstaltung umfassen u.a.:

  • Perspektive der Kohäsionspolitik post 2020
  • Beihilferechtlichen Fragen bei der Förderung von Forschungsvorhaben Beihilferechtliche Fragen im Zusammenhang mit Energieeffizienzvorhaben und CO2-Einsparungen
  • Umgang mit vereinfachten Kostenoptionen
  • Umgang mit Finanzinstrumente im Rahmen von Strukturfonds

Mehr zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der GeBS. unter: http://gebs.info/event/eu-beihilfenrecht-im-anwendungsbereich-der-eu-investitions-und-strukturfonds-3